Maschinendynamik

Wir verfügen über langjährige Erfahrung in der Analyse von Antriebssträngen. Als eine unserer Stärken sehen wir den systemischen Ansatz, der die Detailkenntnisse über die Komponenten aus unseren Kompetenzbereichen Betriebsfestigkeit und Tribologie mit dem Systemverständnis für den Gesamtantriebsstrang kombiniert. Dieser ermöglicht es uns, die Wechselwirkungen zwischen Komponente und Gesamtsystem in einem für die Fragestellung optimierten Detailierungsgrad zu betrachten. 

Unsere Stärke im Bereich Antriebsstrangdynamik ist der kombinierte Einsatz von Methoden aus Messung und Simulation, mit denen wir den maximalen Mehrwert für Sie erzeugen können. Auf Seite der Simulation verfügen wir über Erfahrung in den gängigen Methoden von der Drehschwingungssimulation über die Mehrkörpersimulation (MKS) bis zur Integration von elastischen Komponenten in die MKS-Umgebung. Für strukturdynamische Rechnungen empfiehlt sich die Finite Elemente Methode (FEM). Durch die Kombination mit messtechnischen Methoden wie der experimentellen Modalanalyse (EMA) und der Betriebsmodalanalyse ("operational modal analysis"/OMA), Betriebsschwingungsmessungen und prüfstandsgestützter Parameterermittlung ist es möglich, die Simulationsmodelle zu ergänzen und zu validieren, um die bestmögliche Modellgüte und Ergebnisqualität zu erzielen. 

Unsere methodischen Erfahrungen im messtechnischen und simulativen Bereich sind branchen- und anwendungsübergreifend. Von Kleinstantrieben wie dem Verstellmotor für die Rückenlehne eines Autositzes, über Präzisionsantriebe wie der Vakuumpumpe eines Großkammer-Rasterelektronenmikroskops bis hin zu Großantrieben wie Windenergieanlagen von 1-6 MW oder aber dem Antriebsstrang eines Schiffes mit einer Gesamtantriebsleistung von rund 12000 PS haben wir unterschiedlichste Antriebsstränge auf ihre Dynamik und auftretende Schwingungsprobleme hin analysiert. 

Zögern Sie also nicht, Ihre individuelle Fragestellung an uns heranzutragen.

Unsere Dienstleistungen

Wir bieten Ihrem Unternehmen unterschiedliche Dienstleistungen an. Erfahren Sie hier mehr.


Unsere Referenzen

In unserer Historie können wir auf zahlreiche erfolgreiche Projekte zurückblicken. Einen Auszug der Liste unserer Kunden finden Sie hier.


Unsere Kompetenzbereiche

Eine Übersicht über unsere Kompetenzbereiche finden sie hier.


News

Wir suchen zum zum nächstmöglichen Termin mehrere studentische Hilfskräfte mit unterschiedlichen Tätigkeitsschwerpunkten (Simulation (FE/MKS) sowie Softwareentwicklung). Weitere Infos und die Ausschreibungen findet Ihr unter Offene Stellen. Wir freuen uns auf Eure Bewerbung!

Lift-Off für den WindLocator - das luftgestützte Windmesssystem des CWD

Nach der erfolgreichen Teilnahme am RWTH Campuslauf, dem Benefizlauf sowie den Aachener Firmenlauf freuen wir uns auf die Laufveranstanstaltungen im nächsten Jahr.

Die IME Aachen GmbH unterstützt Ecurie Aix, das Formula Student Team der RWTH Aachen. Erfahren Sie hier mehr über die Erfassung der Belastungen des Fahrwerks durch Längskräfte im Fahrbetrieb.

527efb333